Hausbau auf einem Hanggrundstück

Das eigene Traumhaus zu realisieren ist nicht immer einfach, schon gar nicht wenn das vorhandene Grundstück auf einem Hang situiert ist. Doch müssen Hanggrundstücke immer als Nachteil angesehen werden? Wir sagen nein.

Hanghäuser, die mit dem schwierigen Gelände richtig umzugehen wissen, wirken besonders attraktiv und gelungen. Das Wichtigste dabei ist eine sorgfältige Planung des Gebäudes selbst und auch der Außenanlagen. Passt man sich dabei an die Dynamik des Geländes an, kann aus dem Hang das Beste herausgeholt werden. (zB Split-Level-System/terrassenartige Ausführung von Gebäude und Grünflächen)
Wie viel Arbeitsaufwand und finanzielle Mittel für ein Hanghaus erforderlich sind, entscheidet die Hangneigung und die Beschaffenheit des Untergrundes.
Sind diese Aspekte einmal abgeklärt, steht dem Bau Ihres Traumdomizils mit einem weitläufigen Ausblick in die Ferne nichts mehr im Wege.